worum es geht: stadtlandfluss

Sonntag, 5. Mai 2013

[hier überschrift einfügen]


... comment

 
eigentlich
...sollte dieser beitrag "wenn krokeen krakeelen" heißen.und jetzt erfahre ich 3 sekunden nach veröffentlichung, dass es sich womöglich gar nicht um kroküsse handelt! ich dreh durch!
dann sagen sie mir halt, um welch nutzloses aber hübsches kraut es sich hier handelt... [das lustige mitmachblog ist wieder da!]

... link  

 
Nennen Sie's einfach "Wenn Hyazinthen hysterisch werden" und Sie sind gar nicht weit weg von Ihrem ursprünglichen Gedanken.
Gut, das sind eigentlich Sternhyazinthen, aber das ist ja hier kein Botanik-Blog, oder Herr vert?

... link  

 
vielen dank!
wer braucht schon schwarmintelligenz, wenn man den einen schlauen kommentator hat!

mit diesem ökoumweltkrams hab ich ja zum glück nix zu tun!

... link  

 
Von wegen schlau. Hier wühlt nur jemand dauernd in der Erde und so ignorant, dass nicht das eine oder andere hängenbleibt bin nicht mal ich.

... link  

 
"vom maulwurf lernen heißt flora lernen!"
oder so ähnlich.

... link  


... comment
 
neulich bei der vernissage
"das sind ja sooo schöne blumen da draussen im park!
wissen sie, wie die heißen?"
-nein, tut mir leid.-
"darf ich mir eine ausgraben und für unseren garten mit nach hause nehmen?"

... link  

 
haha! und - durften sie?

... link  


... comment
 
wie waers mit "herzbruchs garten damals 24 stunden, bevor doch noch einmal schnee kam".

... link  

 
was wohnen sie auch in diesem sibirischen rheinland? im ebenfalls sibirischen westfalen ist die natur auf solche unwägbarkeiten eingerichtet und kommt halt gar nicht erst früher.

(hübschen geräteschuppen ham sie da hinten!;-)

... link  


... comment