Dienstag, 16. Dezember 2014
worum es geht: interrogation

goldener boden
rätsel der menschheit:
warum sind die kundentoiletten in baumärkten eigentlich immer in so schlechtem baulichen zustand?

... link (8 Kommentare) 896x   ... comment




Samstag, 12. Februar 2011
worum es geht: interrogation

normal./.bekloppt
verrückte sache, dieses "unterhalten". da stellt man dann fest, dass andere leute ihr geld auch nur mit bekloppten sachen verdienen. oder mit bekloppten. oder zumindest in der dauerhaften gegenwart von bekloppten oder von bekloppten nachhaltig beeinflusster arbeitsatmosphäre.

mein problem daran ist, dass ich mir manchmal ziemlich alleine vorkomme. denn der rest der menschheit, besonders der bekloppte rest, ist oftmals von der unfehlbarkeit seiner vernunft geradezu durchdrungen.

wenn ihnen also folgendes keinen zweifel abringt, betrachten sie sich bitte als vollends optimiert für das neue jahrzehnt:

- denken sie, dass es kongresse geben sollte, die "pediatrie zum anfassen" heißen? wer denkt sich so etwas aus? achja. die selben menschen, die für "alarm im darm" verantwortlich sind. darf ich mal anfassen? ich hab da noch eine faust frei.

- glauben sie dass es klug ist, wenn eine kleine gemeinde den schulneubau einer integrierten gesamtschule im rahmen einer public private partnership in die hand eines investors gibt und diesem ein vierteljahrhundert feste einnahmen garantiert? ... naja. kann man machen.
ist es aber immer noch klug, wenn dieser investor alleine entscheiden kann, wer die schulmensa betreibt, sich selbstredend für den meistbietenden entscheidet und dieser dann sein geld nur wieder reinbekommt, wenn das essen konsequent aus dreck ohne nährwert besteht? könnte man da nicht den eindruck gewinnen, dass gerade lernbehinderte kinder ihre vielen großteils sozialisierten defizite abermals besonders perfide von genau der organisiation, die ihnen doch helfen soll, zu schlucken kriegen? zwangsinkorporiertes gesellschaftliches versagen, zum kotzen.

- finden sie es ausschließlich lustig, wenn die geschäftsführung eines überregionalen biounternehmens gerade den zweiten zuffenhausener pkw in folge bestellt? wenn sie ein kleiner ladner wären und hörten dies - würden sie da weiterhin fröhlich bestellen, ohne, dass ihnen der cutter in der tasche aufginge?
zum glück gibt es in der szene großes menschliches verständnis, schließlich fahren die brangschenkollegen alle s8 und dergleichen, wer wird denn da so...

- wundern sie sich auch darüber, dass nichtraucherInnenschutz am arbeitsplatz in der zigarettenindustrie wenig gilt? naja. eigentlich nicht, oder?
aber wenn der nichtraucherbereich der kantine eines internationalen tabakkonzerns durch ein paar grünpflanzen abgetrennt ist, wundern sie sich schon? vor allen dingen, wenn man weiß, dass einmal im jahr (nämlich vor dem besuch des oberhoschi aus der hauptzentrale), das ganze gebäude geweißt wird, weil sogar die treppenhäuser vergilbt sind?
wenn sie wissen wollen, was eine verbohrte parallelgesellschaft ist, gehen sie mal dort essen.

- und wahrscheinlich staune auch nur ich über das ergebnis, wenn menschen aus den branchen windenergie, bioprodukte, carsharing und tabakindustrie zusammensitzen und die rahmenbedingungen ihrer jeweiligen wirtschaftszweige für ein akzeptables arbeitnehmerInnnendasein abklopfen.
als da wären: vernünftige bezahlung, geregelte arbeitszeiten, menschenwürdige arbeitsbedingungen, entsprechende entschädigungen für eigene aufwendungen, adäquates feedback- und motivationswesen, klare entscheidungsstrukturen mit klaren verantwortlichkeiten. (uswusf.)
...
wenn die wände mancherorts nicht immer so gelb wären, könnte man glatt ins nachdenken kommen.

... link (12 Kommentare) 1229x   ... comment




Sonntag, 13. Dezember 2009
worum es geht: interrogation

was mit computern
referrerspam.
das wirft fragen auf: wer tut so etwas - und kann man damit wirklich geld verdienen?

was erzählt man dann seinen nachbarn auf die frage nach dem lebensunterhalt?

mit der wahrheit dürfte man ähnlich beliebt sein wie mit einer arbeitsstelle in der tierkadaverwertungsanstalt.

"och ich? ich mach was mit tieren!"

... link (9 Kommentare) 872x   ... comment




Freitag, 27. November 2009
worum es geht: interrogation

white knowledge
ist es eigentlich schon white knowledge, wenn man weiß, dass white knowledge "white knowledge" heißt?

... link (21 Kommentare) 1420x   ... comment




Montag, 9. November 2009
worum es geht: interrogation

mauer fall
wenn ich die zwanzig jahre alten bilder sehe, stellt sich mir einfach eine einzige frage:
was wäre eigentlich passiert,
wenn es an dem abend wie aus eimern geschüttet hätte?


... link (23 Kommentare) 2213x   ... comment




Sonntag, 14. September 2008
worum es geht: interrogation

ia
um sich den unterschied zwischen muli, maultier und maulesel zu merken
gibt es doch sicherlich eine eselsbrücke, mmmh?

... link (3 Kommentare) 1124x   ... comment